PRESSE

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier

Claudia Nachtwey hat einen Pferderoman für Jugendliche geschrieben, der gleichzeitig auch Ratgeber sein soll.

Göttinger Alexanderpreis 2015 für spannende und lebendige Texte

Für eine Geschichte im Faktor-Magazin zum Göttinger Tuchmachergewerbe ist der Historiker Norman Lippert mit dem ersten Platz des Göttinger Alexanderpreises ausgezeichnet worden.

Von Zeitgeschichte zum Kriminalfall

Bevor die Eichsfelder Journalistin und Autorin Claudia Nachtwey im Grenzlandlandmuseum Eichsfeld aus ihrer Kurzgeschichte „Grenzgänger“ las, gab es ein Zeitzeugengespräch mit Karl-Heinz Rothensee, dessen Fluchtversuch scheiterte, und der Nachtweys Geschichte prägte.

Zustrom zu den ersten Eichsfelder Krimiwochen reißt nich ab

Claudia Nachtwey hat ein ganz brisantes Thema in ihren Kurzkrimi „Der Grenzgänger“ gepackt. Karl-Heinz Rothensee (re.) wagte einst selbst einen Fluchtversuch und wurde inhaftiert. Foto: Gregor Mühlhaus

Wolfsfreunde im Kulturkloster Duderstadt

Pferde haben im Mittelpunkt der ersten Lesung für Schüler im Kulturkloster in Duderstadt gestanden. Autorin Claudia Nachtwey gab dazu noch weitere Informationen über die Vierbeiner.

„Wollen Talente entdecken“

Am Dienstag haben Schüler der Montessori-Schule Göttingen das Kulturkloster Duderstadt zur Lesung von Claudia Nachtwey besucht. Gespannt verfolgten die Kinder Geschichten aus dem Buch „Ritt ins Ungewisse“.